zurück

Interpretation



Arie (sog. Hallenarie) der Elisabeth
in der Sängerhalle der Wartburg, in welcher einst ihre Liebe zu dem jetzt zurückgekehrten Tannhäuser begann,
im zweiten Aufzug von Wagners Tannhäuser.

Tiana Lemnitz

1897-1994
Sopran

Tiana Luise Lemnitz (* 26. Oktober 1897 in Metz; 5. Februar 1994 in Berlin) war eine deutsche Sopranistin.
Lemnitz erhielt ihre Gesangsausbildung am Hochschen Konservatorium in Frankfurt am Main. 1922 wurde sie vom Stadttheater Aachen engagiert, danach gehörte sie zum Ensemble des Stadttheaters in Hannover. 1934 kam sie zur Berliner Staatsoper Unter den Linden; der sie über zwei Jahrzehnte treu bleiben sollte. Lemnitz wurde schnell einer der Stars des Ensembles und galt als Inbegriff des lyrischen Soprans.
Ihren letzten Auftritt hatte sie 1957 ebenfalls an der Staatsoper. Nach ihrer Zeit als aktiver Sängerin bildete Lemnitz als Gesangsprofessorin den Nachwuchs aus.

Weitere Aufnahmen von Tiana Lemnitz