zurück

Interpretation



Dies Bildnis ist bezaubernd schön

Arie (Nr. 3; sogenannte Bildnisarie) des Tamino
im ersten Akt von Mozarts Zauberflöte.
Tamino bringt seine Liebe zu Pamina zum Ausdruck, nachdem er deren Porträt gesehen hat, das die Königin der Nacht ihm übergeben liess.

Koloman von Pataky

1896-1964
Tenor

Koloman von Pataky (Kálmán Pataky) (* 14. November 1896 in Alsó Neudra oder Alsólendva, Österreich-Ungarn; † 3. März 1964 in Los Angeles) war ein ungarischer Tenor.

Nach kurzer und wenig systematischer Ausbildung debütierte er in Budapest als Herzog von Mantua. 1926 ging er nach Wien und wirkte unter anderem an der Erstaufführung der ägyptischen Helena von Richard Strauss mit. Sein Schwerpunkt lag auf dem italienischen und französischen Fach, einen Namen machte er sich als Mozartsänger. 1939 sang er den Hüon aus Oberon an der Mailänder Scala unter Tullio Serafin.

Seine Mozartinterpretationen sollen zu den besten des 20. Jahrhunderts gehört haben. Nach einer Beinamputation musste er in den 1940er Jahren seine Laufbahn beenden.

Weitere Aufnahmen von Koloman von Pataky